Coronavirus – Update vom 5. Juli 2020

Update 5. Juli 2020: Die SOMMERFERIEN sind da!

Die letzten Monate haben uns vor spezielle Herausforderungen gestellt. Aber unsere Leiter*innen hatten viel Motivation und kreative Lösungen parat. Und so haben zahlreiche Heimabende online stattgefunden. Wir freuen uns, dass viele Kinder und Jugendliche daran teilgenommen haben und so während der Corona Zeit miteinander in Kontakt geblieben sind. Danke an alle Eltern, die sie dabei unterstützt haben.

Jetzt starten die Ferien! Die WiWö (7-10 Jahre) freuen sich, kurzfristig doch ein Sommerlager in Bad Hofgastein erleben zu können. Bei den GuSp (10-13 Jahre) gibt es während den Ferien weiterhin Heimabende und Ausflüge. Für die CaEx (13-16 Jahre) und RaRo (16-20 Jahre) stehen im August ebenfalls Sommerlager auf dem Programm, auch wenn das FLOW leider abgesagt wurde.

Wir wünschen allen Kindern und Jugendlichen schöne und abenteuerliche Ferien. Das Leitungsteam wird die Sommerpause für Erholung nutzen, um im Herbst mit frischer Motivation gemeinsam durchzustarten.

Wir helfen zusammen! / So gut ich kann! / Allzeit bereit! / Gut Pfad!
Euer 8er Team

Update 11. Mai 2020:

Liebe Eltern/Erziehungsberechtigte,
Liebe Biber, WiWö, GuSp, CaEx und RaRo,

Wir haben uns in den letzten Tagen und Wochen ausführlich mit den aktuellen Entwicklungen beschäftigt. Uns geht es genau so wie vielen anderen. Die Situation bleibt in vielen Punkten weiterhin unklar. Nach langen Überlegungen haben wir nun eine Entscheidung getroffen. Auch wenn das Pfadfinderherz dabei etwas weint, sind wir davon überzeugt, dass diese Entscheidung so richtig ist.

Heimabende

Es werden bis Ende Juni keine regulären Heimabende mehr sattfinden. Die Online-Angebote werden im Rahmen der Kapazitäten der Stufenteams weiter durchgeführt. Darüber werdet Ihr wie gehabt von euren Stufenleiter*Innen informiert.

  • Ausnahme: Heimabende für die RaRo und CaEx Stufe können, aufgrund des altersbedingten Verantwortungsbewusstseins und der damit einhergehenden Eigenverantwortung, unter Einhaltung der Abstandsvorschriftenim Freien und nach Absprache des Programms mit der Gruppenleitung in Ausnahmefällen stattfinden.

Sommerlager

Die Sommerlager der WiWö und GuSp in der ersten Juliwoche sind hiermit abgesagt.
Wir haben uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht. Die aktuellen Entwicklungen und derzeit geltenden Maßnahmen machen die verantwortungsvolle Durchführung des Sommerlagers unter Einhaltung aller Vorsichtsmaßnahmen sowie mit dem Anspruch, den Kindern ein pädagogisch wertvolles Erlebnis zu bieten, unserer Ansicht nach unmöglich.

Die Sommerlager der älteren Stufen CaEx und RaRo sind erst für August geplant. Hier warten wir mit einer endgültigen Entscheidung noch etwas ab. Wir haben noch ein wenig Hoffnung, dass sich die Lage für August zum Positiven hin entwickeln könnte.

Ersatzprogramm für WiWö und GuSp

Ob es für WiWö und GuSp tageweises Ersatzprogramm in Wien geben wird, ist derzeit noch in Diskussion. Hier hängt es sehr davon ab, wie sich die Lage weiterhin entwickelt und welches Programm realistisch möglich wäre. Eine Entscheidung über das „Ob“ und „Wann“ werden euch die Stufenteams bis Mitte Juni mitteilen. Auch hier ist zu bedenken, dass wir an die Vorgaben der Regierung gebunden sind. Unter den derzeitigen Vorschriften ist auch ein solches Programm kaum durchführbar.

Wir bedauern, euch keine besseren Nachrichten überbringen zu können. Wir freuen uns aber darauf, im Herbst unter hoffentlich „normalen“ Bedingungen wieder mit euch durchstarten zu können. Es wird sich bestimmt auch eine Möglichkeit finden, um die anstehenden Verleihungen und Überstellungen in stimmungsvollem Rahmen nachzuholen.

Liebe Grüße, Gut Pfad und bleibt gesund,
euer 8er Leitungsteam

Update 19. April 2020:

Liebe Eltern/Erziehungsberechtigte,

In der gegebenen Situation stellen wir uns alle die Frage wie es im Sommer weitergehen wird und was die aktuellen Entwicklungen für unsere geplanten Sommerlager bedeuten.

Aus der Pressekonferenz vom 17. April 2020 ergibt sich, dass das Veranstaltungsverbot zumindest für Großveranstaltungen bis Ende August verlängert wurde. Kleinere Veranstaltungen könnten möglicherweise unter Einhaltung bestimmter Maßnamen durchgeführt werden. Wie diese Hygienemaßnamen aussehen ist derzeit noch nicht bekannt. Es ist auch noch nicht abzusehen, wie sich dieses Veranstaltungverbot auf Kindercamps wie unsere Sommerlager auswirken wird.

Wir bleiben dran und warten auf genauere Informationen. Spätestens nach der angekündigten Pressekonferenz Ende April, in der ein Fahrplan für Schulen und den Sommer veröffentlicht werden soll, wird entschieden werden, ob Pfadfindersommerlager und Heimabende dieses Semester möglich sein werden. Wir bitten euch daher noch um etwas Geduld.

Die derzeit laufenden Online-Heimabende werden weiterhin stattfinden. Wir bedanken uns an dieser Stelle beim gesamten Leitungsteam, das so motiviert auch online den Pfadispirit aufrecht erhält und bei euch Eltern, weil ihr es möglich macht, dass die Kinder und Jugendlichen so zahlreich an den Online-Angeboten teilnehmen können.

Liebe Grüße und Gut Pfad,
euer 8er Team

Update 7. April 2020:

Liebe Erziehungsberechtigte,
Aufgrund der derzeitigen Situation und der von der Bundesregierung am Montag den 06.04. veröffentlichten Maßnahmen müssen wir leider unsere Heimabende auch über den 14.04. hinaus bis auf weiteres absagen.
Sobald sich etwas ändert werden wir euch darüber informieren.
Achtung: das gilt nach wie vor nur für alle physischen Aktivitäten. Alle Altersstufen bieten auch online-Angebote an, ihr werdet hierfür vom Team informiert. Einen Überblick über die bisherigen Aktivitäten könnt ihr hier finden.

Leider sind unsere über die Heimabende hinausgehenden Veranstaltungen (Lager, Ausflüge, 8er Heuriger, …) vom Veranstaltungsverbot bis Ende Juni betroffen und werden daher nicht stattfinden.

Wir hoffen, dass sich die Situation bis zum Sommer stabilisiert und wir auf Sommerlager fahren können. Ob das möglich sein wird ist aus heutiger Sicht jedoch leider noch nicht abzusehen, wir müssen uns in Geduld üben und die weiteren Entwicklungen abwarten.
Wir danken für euer Verständnis und hoffen, den Pfadfinderalltag bald in gewohnter Weise fortsetzen zu können.

Euer Team der Wiener Pfadfinder*innengruppe 8

Info vom 11. März 2020: 

Liebe Erziehungsberechtigte,

bezugnehmend auf die aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus hat der Wiener Landesverband der Pfadfinder und Pfadfinderinnnen eine Empfehlung zur Einstellung sämtlicher Aktivitäten (Heimabende, Lager, Veranstaltungen) ausgegeben. Dies ist ein wichtiger Beitrag, um der Weiterverbreitung des Coronavirus entgegenzuwirken und Risikogruppen zu schützen. Wir möchten uns dieser Empfehlung in Verantwortung für unsere Kinder und Jugendlichen anschließen. 

Somit sind sämtliche Heimabende, Lager und Pfadfinderveranstaltungen bis nach den Osterferien (14.4.) abgesagt. 
Achtung: das gilt nur für alle physischen Aktivitäten. Alle Altersstufen bieten auch online-Angebote an, ihr werdet hierfür vom Team informiert.
Einen Überblick über die bisherigen Aktivitäten könnt ihr 
hier finden. 

Wir informieren sobald es Neues dazu gibt. Bei Fragen dazu steht euch Michael Fiala (Elternratobmann) unter 0664 6624507 zur Verfügung. 

Wir werden euch hier auf der Homepage mit aktuellen Informationen versorgen.
Aktuelle Informationen der Wiener Pfadfinder und Pfadfinderinnen gibt es hier

Wir danken für euer Verständnis und hoffen, den Pfadfinderalltag bald in gewohnter Weise fortsetzen zu können.

Euer Team der Wiener Pfadfinder*innengruppe 8